Abnehmen im Sommer

Beim Abnehmen ist es immer gut, die Früchte, Kräuter und Gemüsearten zu nutzen, die gerade Saison haben. Vor allem im Sommer wachsen viele hochwirksame Pflanzen in unseren Breitengraden, die dir beim Abbau von Körperfett erheblich weiterhelfen können. Damit du nicht zu viel Fruchtzucker in einer Mahlzeit aufnimmst und damit deinen Insulinhaushalt aus dem Takt bringst, kannst du mit grünen Smoothies eine Balance schaffen.

 

Abnehmen im Sommer

Abnehmen im Sommer 🙂


Anzeige

 
Als Basis nehme ich meistens 2 Bananen. Achte jedoch darauf, dass sie wirklich reif sind und keine grünen Stellen mehr haben. Salate wie Feldsalat oder Kopfsalat eignen sich perfekt als grünes Pflanzenmaterial, da sie keinen zu starken Eigengeschmack haben. Für die Frische oder individuelle Geschmacksrichtungen kannst du Kräuter wie Minze, Zitronenmelisse, Kresse oder sogar Schnittlauch nutzen. Dazu bringen Erdbeeren, Himbeeren oder Pfirsische die nötige Süße.

 

 
Deine grünen Smoothies zum Abnehmen sollten ca. zu 50% aus Obst und zu 50% aus Grünzeug bestehen. Ein bisschen Wasser oder Kokoswasser macht es deinem Mixer einfacher, alle Zutaten wirklich zu zerkleinern und cremig zu bekommen. Was das Obst betrifft, sind auch Wassermelonen in den Sommermonaten recht einfach zu bekommen. Äpfel und Trauben sind dann wieder im Herbst angesagt.


JETZT KOSTENLOS MITMACHEN:

...bis zu 5kg in einer Woche vegan abnehmen ♥