Abnehmen mit Diätplan

Wenn du abnehmen willst, brauchst du einen Plan. Und zwar nicht nur einen Ernährungs – Plan, sondern auch einen allgemeinen Tages – Plan. Du kannst nicht mehr planlos in den Tag hineinleben, so wie du es vielleicht bisher gemacht hast. Der Sommer kommt bald und deshalb solltest du dein Abnehm – Programm nicht mehr länger hinausschieben.

 

Abnehmen mit Diätplan: Auf was du achten solltest

Ich gebe es offen zu: Ich bin kein großer Fan von einer Diät, da eigentlich immer nur von einer Diät gesprochen wird, wenn du nur für eine bestimmte (und sehr wahrscheinlich eine eher kurze Zeit) deine Ernährung umstellst und anschließend, nach Erreichen deines Abnehm – Ziels wieder in deine alte Ernährungsmuster zurück fällst.

Deshalb mach es gleich richtig: Reduziere dein Körperfett mit einem ordentlichen Diätplan. Bei einem ordentlichen Diätplan werden keine Mahlzeiten gestrichen oder weniger gegessen, sondern einfach nur die ungesunden Lebensmittel gegen gesunde Lebensmittel ausgetauscht. Plug and play mäßig sozusagen.

 

Abnehmen mit Diätplan: Wie sieht der Diätplan aus?

Der ordentliche und vernünftige Diätplan sieht so aus, dass du täglich zwischen 3 – 5 Mahlzeiten zu dir nimmst. Bitte hungere auf KEINEN Fall! Iss vernünftig und du wirst sehen, dass du mit den richtigen Lebensmittel schnell abnehmen kannst:


Anzeige

Abnehmen mit Diätplan: Frühstück

Du beginnst deinen Tag schon perfekt. Zum Frühstück gibt es eine ordentliche Portion Obst mit Nüssen und wenn du möchtest, ein oder zwei Esslöffel Haferflocken. Dieses Frühstück gibt dir die nötige Power, die dich sicher durch den Vormittag begleitet!

Abnehmen mit Diätplan: Vormittags – Snack

Als Vormittagssnack kannst du dir einen grünen Smoothie einverleiben. Wenn du nicht weißt, was ein grüner Smoothie überhaupt ist, dann sieh dir meinen Beitrag dazu an: Abnehmen mit grünen Smoothies

Abnehmen mit Diätplan: Mittagessen

Zu Mittag gibt es dann eine vollwertige Mahlzeit, bestenend aus mindestens 50% Rohkost und aus einem gewissen Anteil Kochkost. Ich empfehle dir, zu jeder Mahlzeit am Mittag einen Salat zu kombinieren, aber denke daran: Zuerst den Salat essen, dann das Gekochte.

Abnehmen mit Diätplan: Nachmittags – Snack

Statt dann am Nachmittag auf Kaffee und Kuchen zurückzugreifen, lieber einen gesunden Snack parat haben. Diese stellst du dir entweder selbst her oder du greifst zum guten alten „Fast Food“: Äpfel oder Trauben, Melone oder Banane,… worauf du Lust hast. Da sind dir keine Grenzen gesetzt!

Abnehmen mit Diätplan: Abendessen

Am Abend gibt es dann erstmal nur Rohkost. Probiere hier verschiedene Salat – Kombinationen aus und du wirst ganz schnell merken, dass dir Pizza und Brot am Abend gar nicht mehr fehlen werden!


JETZT KOSTENLOS MITMACHEN:

...bis zu 5kg in einer Woche vegan abnehmen ♥