Abnehmen mit Magenband

Manche Menschen haben solch massive Probleme mit Übergewicht, dass es lebensgefährlich wird. Und wenn nichts mehr hilft, fällt manchmal die Entscheidung, sich ein Magenband einsetzen zu lassen. Dieses verkleinert das Volumen des Magens und soll dabei helfen, weniger zu essen. Ich bin niemand, der Methoden oder Entscheidungen verurteilt, über die ich nicht genug weiß. Deshalb möchte ich diesen Beitrag nutzen, dir meine Gedanken zum Abnehmen mit einem Magenband darzulegen.

 

Was ich über Magenbänder weiß

Soweit ich informiert bin, ist ein Magenband ein operativer Eingriff und damit invasiv. Narkosen und Operationen bergen immer ein Risiko, ganz klar. Deshalb sollte meiner Meinung nach immer ein kompetenter Arzt um Rat gefragt werden, wenn man ein Magenband zum Abnehmen in Erwägung zieht.

Was die Wirkung des Magenbands betrifft, habe ich unterschiedliche Berichte von Betroffenen gelesen. Es gibt Menschen, denen der Eingriff beim Abnehmen geholfen hat und quasi ihr Leben gerettet hat. Aber ich habe auch schon über Rückschläge und Depressionen nach der OP gelesen. Von daher denke ich, dass ein Restrisiko immer besteht, egal wie gut der Arzt ist, der das Magenband einsetzt.


Anzeige

 

Was ich über Magenbänder denke

Meiner Meinung nach sollte ein Magenband wirklich nur die letzte Lösung sein, wenn wirklich gar nichts anderes funktioniert. Denn die mechanische Verkleinerung des Magenvolumens beseitig das Problem nicht. Übergewicht und ständiger Hunger können nämlich meiner Erfahrung nach verschiedene Ursachen haben.

Es kann sein, dass du gar nicht so große Mengen isst, sondern einfach nur die falschen (ungesunden) Nahrungsmittel. Es kann sein, dass sich schädliche Bakterien, Pilze oder Parasiten in deinem Verdauungstrakt angesiedelt haben, die deinen Heißhunger bedingen. Und es kann sein, dass psychische Probleme die Ursache hinter einer Sucht nach Essen sind. Auch Fehlfunktionen von Organen, wie zum Beispiel eine Unterfunktion der Schilddrüse, können ein Grund für Übergewicht sein.

Deshalb denke ich, dass zunächst alle anderen Ursachen ausgeschlossen werden sollten, bevor man sich ein Magenband einsetzen lässt. Einen interessanten Artikel mit Hintergrundinformationen zum Thema Magenband findest du hier.


JETZT KOSTENLOS MITMACHEN:

...bis zu 5kg oder mehr in einer Woche vegan abnehmen ♥