Abnehmen Tipps: 3 wichtige Tipps zum Abnehmen mit Rohkost

Wenn du abnehmen willst und gerade überlegst, welche Ernährung hierfür die passende für dich wäre und mit welcher Ernährung du dich auf Dauer wohl fühlen könntest, dann hätte ich hier die vielleicht für dich passende Ernährung: die pflanzliche Rohkost.
Ich bin mittlerweile über vier Jahre dabei, mich pflanzlich mit hohem Rohkost – Anteil zu ernähren und könnte mir im Moment nichts besseres für mich und meinen Körper vorstellen. Im heutigen Beitrag zum Thema „Abnehmen mit Rohkost“ gebe ich dir 3 konkrete Abnehmen Tipps dazu.

Abnehmen Tipps: Rohkost – Nicht von 0 auf 100

Den ersten Abnehmen Tipp den ich dir in Sachen Rohkost geben möchte, ist, dass du idealerweise nie von 0 auf 100 umstellen solltest. Ich tat mir anfangs manchmal wirklich schwer, in der Früh nicht mein geliebtes Cornflakes – Zucker – Müsli zu essen. Ich würde dir also bei einer Ernährungsumstellung empfehlen, immer schrittweise vorzugehen. Fange am besten beim Frühstück an. Ersetze hier deine Mahlzeit mit zum Beispiel einem grünen Smoothie.


Anzeige

Abnehmen Tipps: Rohkost – Zu jeder Mahlzeit Grünzeug

Mein zweiter Abnehmen Tipp dreht sich um den Anteil von Grünzeug in deinen Mahlzeiten. Viele machen den Fehler, dass sie zu viel Obst und zu wenig Gemüse essen. Man sollte bei der Rohkost – Ernährung wirklich immer mindestens 50% Grünzeug essen und den Rest dann eben mit Obst sozusagen „auffüllen“. Deshalb lobe ich auch immer die grünen Smoothies so in den Himmel, weil hier einfach der Grünzeug – Anteil so schön hoch ist! 🙂

Abnehmen Tipps: Rohkost – Mindestens 2 Liter Wasser am Tag

Der dritte Abnehmen Tipp ist: Trinke mehr Wasser! Optimal sind mindestens 2 Liter Wasser am Tag! Vor allem: Gewöhne Dich an Wasser ohne Kohlensäure. Wasser mit Kohlensäure gilt nicht als basisch und wäre daher kontraproduktiv im Hinblick auf die gesündere Ernährung.


JETZT KOSTENLOS MITMACHEN:

...bis zu 5kg oder mehr in einer Woche vegan abnehmen ♥