Abnehmen Tipps: Abnehmen mit Rohkost

Heute gibt es Abnehmen Tipps zum Thema „Abnehmen mit Rohkost“. Zuerst einmal möchte ich etwas auf die Rohkost allgemein eingehen, dann zum Abnehmen mit Rohkost und dann darauf, wie sich Rohkost auf Dauer auf unseren Körper auswirken kann.
Wenn du dich pflanzlich ernährst, wirst du dich bestimmt schon näher mit dem Thema Rohkost beschäftigt haben. Wenn du aber bisher Allesfresser warst, dann wird das alles Neuland für Dich sein. Dazu ist dieser Beitrag da – Für Rohkost – Neulinge, als auch Rohkost – Interessierte, und natürlich für Rohkost – Profis! 🙂

Abnehmen Tipps: Abnehmen mit Rohkost

Unter Rohkost versteht man Lebensmittel, die nicht über 42 Grad erhitzt werden und die naturbelassen sind. Das einfachste Beispiel für Rohkost ist Salat. – Jetzt klingt das alles ganz schön nach Gras und Blümchen – ist es aber ganz und gar nicht. Versprochen! 😉
Mittlerweile gibt es Rezepte für Rohkost – Kuchen, Rohkost – Süßigkeiten, Rohkost – Pesto und und und. Mit Hilfe eines Dörrofen’s lassen sich kinderleicht Rohkost – Mahlzeiten zubereiten. Denn ein Dörrofen ist auf die Rohkost – Ernährung ausgelegt und lässt sich auf circa 40 Grad einstellen.


Anzeige

Abnehmen Tipps: Abnehmen mit rohköstlichen Lebensmitteln

Hier bringe ich wieder meinen Salat als Beispiel. Mit Salat und allem drum und dran, was im Garten wächst, lässt es sich hervorragend abnehmen. Jedoch musst du nicht drei Mal täglich Salat essen. Nein nein, keine Sorge! Du kannst dir mit bestimmten Küchenhelfern auch Zucchini – Nudeln, diese dann nur etwas erwärmen und dazu ein rohköstliches Pesto machen. Wie das alles funktioniert, lernst du zum Beispiel in meinem Abnehmprogramm „Die Hybrid-Formel“. Dort zeige ich Dir Schritt für Schritt, wie du von der Allesesser – Ernährung auf eine gesunde Ernährung aus pflanzlicher Roh- und Kochkost umsteigen kannst, ohne dass du auf etwas verzichten musst.

Abnehmen Tipps: Rohkost gut oder schlecht?

Da ich kein Wissenschaftler und kein Arzt bin, möchte ich hier keine Behauptungen aufstellen. Ich bin dafür, dass jeder Mensch selbst für sich entscheidet, was ihm und seinem Körper gut tut. Mir persönlich tut die pflanzliche Ernährung mit hohem Rohkost – Anteil sehr gut. Deshalb ernähre ich mich auch schon seit einigen Jahren so. 😉


JETZT KOSTENLOS MITMACHEN:

...bis zu 5kg in einer Woche vegan abnehmen ♥