Blogparade: No Eggs On Easter

Die beiden veganen Bloggerinnen Eileen und Juliane haben zu einer Blogparade mit veganen Osterrezepten aufgerufen, an der ich mich gerne beteilige … denn es sind gerade die Feiertage, die dich beim veganen Abnehmen auf eine harte Prüfung stellen. Damit du Ostern gut überstehst, teile ich mir dir in diesem Beitrag mein Rezept für einen gesunden – und leckeren veganen Erdbeer – Smoothie 🙂

Blogparade: Vegan abnehmen

Blogparade: No Eggs On Easter

 

 

Veganes Oster – Frühstück: Erdbeer – Smoothie

 

Vegan abnehmen: Erdbeer - Smoothie

Vegan abnehmen: Erdbeer – Smoothie

 

Zutaten:


Anzeige

4 Bananen

4 handvoll Erdbeeren

1 Vanilleschote

1 Mango

1 Prise Zimt

 

Vorbereitung:

– Schäle 4 reife Bananen, packe sie in einen Gefrierbeutel und friere sie über Nacht ein

– Nutze entweder Erdbeeren aus dem Tiefkühler oder Frische, die du ebenfalls über Nacht im Kühlschrank lagerst (nicht im Gefrierfach)

– Bereite außerdem 0,3 l gekühltes (Kühlschrank) Wasser vor

 

Zubereitung:

– Schäle die Mango, schneide sie in kleine Stücke und gib sie in deinen Mixer

– Schneide die Vanilleschote der Länge nach auf, kratze den Inhalt heraus und füge ihn der Mango zu

– Auch den Zimt streust du in den Mixer

– Hole jetzt die 4 Bananen aus dem Gefrierfach, zerschneide sie in jeweils 3 Teile und gib sie ebenfalls zu den anderen Zutaten

– Im nächsten Schritt ergänzt du dir Erdbeeren, die du natürlich vorher schon von etwaigem Grünzeug befreit haben solltest

– Zum Schluss gibst du das gekühlte Wasser hinzu

– Mixe alles, bis eine homogene-, cremige Konsistenz entsteht

 

… genieße deinen coolen Oster – Smoothie 🙂

 


JETZT KOSTENLOS MITMACHEN:

...bis zu 5kg in einer Woche vegan abnehmen ♥