Ernährungsplan zum Abnehmen: Vor- und Nachteile

Wenn Du abnehmen willst, sagen dir immer die meisten Gurus und Trainer aus der Fitnessindustrie: Du brauchst einen Plan! – Yes, ich sage dir das auch! Ich meine es auch so! Die meisten Trainer oder Gurus aus der Fitnessindustrie auch. Jedoch benötigst du bei dem ein oder anderen Ernährungsplan, der dir von so einem besagten Ernährungs – Genie untergeschoben wird, auch unzählige teure Superfoods, kostenspielige Pulverchen oder Wundermittel.

Ernährungsplan zum Abnehmen: Meine Erfahrung

Ich möchte hier niemandem zu Nahe treten oder jemanden auf irgendeine Art und Weise mit meiner eigenen Meinung in diese Schublade stecken, die ich gleich öffne, sondern ich mächte einfach nur meine persönliche Erfahrung in Bezug auf einen Ernährungsplan wiedergeben:

Ernährungsplan: Deine Ziele

Ein Ernährungsplan sollte eigentlich mehr Vor- als Nachteile haben. 😉 Zuerst einmal musst du dir selbst folgende Fragen beantworten:


Anzeige

1. Du musst dir eben immer sicher sein, welches Ziel du hast: Möchtest du einfach nur abnehmen? Möchtest du Sport machen und dabei Fett verbrennen und gleichzeitig Muskeln aufbauen? Oder möchtest du nur Muskelmasse aufbauen ohne deinen Körper zu definieren?
2. Bin ich überhaupt bereit dazu, meine Ernährung komplett umzustellen und mich an gewisse Vorgaben zu halten?
3. Habe ich den nötigen Ehrgeiz, auch wenn es mal schwierig wird oder ich kurz vor dem Aufgeben bin, trotzdem weiterzumachen und zu kämpfen?
4. Habe ich die nötige Disziplin, mir Wissen über die Funktionen meines Körpers, und der Zubereitung gesunder Nahrung konsequent anzueignen?
5. Lasse ich mich von meinem Umfeld nicht als Außenseiter abstempeln und sehe ich über dumme Sprüche hinweg, wenn welche kommen?

Ernährungsplan: Vorteile

Ein Ernährungsplan hat meiner Meinung nach folgende Vorteile:

Du kaufst nicht sinnlos ein, sondern nur das, was du tatsächlich benötigst
Du kannst besser planen und weißt genau, wann du welche Mahlzeit zu dir nimmst
Du bekommst einen Ess – Rhythmus
Du kannst deine Mahlzeiten locker am Tag zuvor zubereiten und in einer Tupperdose aufbewahren
Du kannst dir deine Mahlzeiten ganz einfach mit zur Arbeit, in die Schule oder in die Uni nehmen
Du musst kein unnötiges Geld mehr in der Kantine ausgeben
Du hast stets gesundes Essen parat

Ernährungsplan: Nachteile

Nachteile sollte es eigentlich keine geben. Ich denke, wenn du dich selbst gut organisierst, was sowieso enorm wichtig ist und eine große Rolle beim Abnehmen spielt, bist du auf einem guten (Abnehm -) Weg! 🙂

Eventuell Mahlzeiten ersetzen wegen grillen bei Freunden oder Cheat – Meals an Geburtstagen
Bei einem Ernährungsplan mit vielen Superfoods und Pulverchen wird es auf Dauer teuer


JETZT KOSTENLOS MITMACHEN:

...bis zu 5kg oder mehr in einer Woche vegan abnehmen ♥