Gesund vegan abnehmen

Gesund vegan abnehmen funktioniert am besten, wenn du dir klare Ziele setzt. Wie viele Kilo willst du loswerden und welche spezielle Form der pflanzlichen Ernährung möchtest du zur Anwendung bringen? Denn mit einer 0815 veganen Ernährungsweise kannst du nicht abnehmen. In diesem Beitrag teile ich mit dir die verschiedenen Möglichkeiten, die du hast, um als Veganer gesund abzunehmen.

 

Gesund vegan abnehmen: Kein Zucker

Lass die Hände von Zucker, wenn es dir mit dem Abnehmen ernst ist. Denn der weiße raffinierte Zucker, der wegen seines günstigen Preises und seiner hohen Suchtwirkung von der Lebensmittelindustrie in alle möglichen Nahrungsmittel gemischt wird, sabotiert nicht nur deinen Abnehm – Plan, sondern zerstört auch deine Darmflora … was der Ausgangspunkt schwerwiegender Krankheitsbilder sein kann. Und dass Zucker extrem schlecht für deine Zähne ist, solltest du schon in der Grundschule gelernt haben 😉 … also merke dir: Finger weg von Süßkram. Willst du etwas Süßes essen, dann halte dich an Obst. Mangos, Erdbeeren und Bananen helfen dir dabei, gesund vegan abzunehmen.

 
Gesund vegan abnehmen
 


Anzeige

Gesund vegan abnehmen: Kein Weißmehl

Nach Zucker ist Weißmehl der größte Feind, wenn du dein Übergewicht vegan abbauen willst. Viele Veganer machen den Fehler, dass sie nach dem Streichen von tierischen Produkten Unmengen an Brot, Brötchen, Keksen und anderen Backwaren in sich hineinschaufeln, die aus ausgesiebten Mehlen (Weißmehl) bestehen. Das hat weder mit gesund – noch mit Abnehmen etwas zu tun. Denn Weißmehl liefert dir nur leere Kohlenhydrate, die aufgrund der abnorm hohen Energiedichte, gepaart mit der schlechten Verwertbarkeit, meist in Form von Körperfett gespeichert werden.

 

Gesund vegan abnehmen: Vegane Rohkost

Willst du noch gesünder vegan abnehmen, ist die vegane Rohkost dein Freund. Hier werden nur pflanzliche Lebensmittel verzehrt, die nicht höher als ca. 40 – 42 Grad erhitzt wurden (so wie es die Sonne im Hochsommer unter freiem Himmel schaffen würde). Auf diese Art bleiben alle in den Pflanzen enthaltenen Enzyme intakt, was deine Verdauung optimiert und deinen Zellstoffwechsel anschiebt. Schneller und gesünder als mit veganer Rohkost kannst du nicht abnehmen. Und wenn es dich zu sehr reizt, iss eben hier und da mal ein paar erhitzte Kartoffeln oder eine Gemüsepfanne. Hauptsache, du nimmst nicht Getreide ohne Ende auf … und schon gar kein Weißmehl 🙂

 


JETZT KOSTENLOS MITMACHEN:

...bis zu 5kg oder mehr in einer Woche vegan abnehmen ♥