Das nächste Level

Nur wer in sich selbst investiert, in Wissen und Können, ist in der Lage, auf das nächste Level zu kommen und den eigenen Körper zu transformieren.

Vor 4 Tagen: Lektion 1 » Ursachen für Heißhunger

Vor 2 Tagen: Lektion 2 » Heißhunger beseitigen

Heute: Lektion 3 » Fragen und Antworten

In Lektion 1 hast du die wahre Ursache von Heißhunger und Fressattacken kennengelernt, die sich als schädliche Mikroorganismen entpuppt hat, die sich aufgrund deiner jahrelangen Fehl – und Überernährung in dir angesiedelt haben.

In Lektion 2 habe ich dir aufgezeigt, wie du die Kontrolle über deinen Körper durch Milieumodifikation zurückerlangen kannst, sodass dein Heißhunger auf schädliche Dickmacher zunehmend verschwindet. Dies ist ein komplexes Thema, weshalb ich dir erst mal nur die absolute Basis an Grundwissen vermittelt habe.

In Lektion 3, die ich dir heute präsentiere, beantworte ich konkrete Leserfragen zum Heißhunger auf Zucker, schlechte Kohlenhydrate und tierische Fette.

Bist du bereit?

Während du dir meine Antworten auf die Leserfragen der vegan-abnehmen.net Community durchliest, behalte immer im Hinterkopf, dass mir diese 3 gratis Lektionen bzgl. Heißhunger und Fressattacken überwinden dabei helfen, zu sehen, wer wirklich bereit ist, sein Leben neu auszurichten um endlich sein Wunschgewicht zu erreichen.

Du wirst es vielleicht nicht für möglich halten aber selbst Menschen, denen man die Ursachen ihres zu hohen Körperfettanteils aufzeigt und die verstehen, was zu tun ist, ziehen es nicht alle durch. Es ist am Ende nur eine kleine Elite von ungefähr 5% der Abnehmwilligen, die die nötigen Änderungen in ihrem Leben auch wirklich umsetzen. Und ich möchte, dass du zu diesen 5% an zielstrebigen und mutigen Menschen gehörst. ♥

Deshalb breite ich dir die Realität von Parasiten, Pilzen und Bakterien im Zusammenhang mit Heißhunger so schonungslos vor dir aus. Mir ist klar, dass ich dich damit ins kalte Wasser werfe und dass dieser erste Blick in eine dir bisher unbekannte Welt ziemlich erschreckend ist, aber wenn du bis jetzt nicht weggelaufen bist und dir die 3 Lektionen bis zum Ende anschaust, dann stehen die Chancen gut, dass du zum Schluss zu der Elite gehörst, die mein Abnehm-Programm mit dem Namen Hybrid Formel umsetzt, das Milieu in ihrem Körper erfolgreich modifiziert und ihr Wunschgewicht erreicht.

Kommen wir also jetzt zu den Fragen der Community:

Hybrid Formel - Leseprobe
Hybrid Formel - Leseprobe
Hybrid Formel - Leseprobe

3 Leserfragen:

Frage 1: Warum bin ich süchtig auf Süßes und kann nicht aufhören, bevor die ganze Packung leer ist?

Meine Antwort: Mit diesem Problem bist du nicht allein. Die Hauptursache für diese Art von Zuckersucht sind Pilze und schädliche Bakterien, die sich in deinem Inneren angesiedelt haben. Was einmal da ist will auch bleiben. Deine Untermieter schreien regelmäßig nach ihrem Lieblingsfutter. Disziplin alleine reicht hier nicht. Je mehr Menschen ich beim Abnehmen helfe, desto öfter sehe ich, dass die Sucht nach ungesundem Essen meist extremer ist, als Alkohol- oder Nikotinabhängigkeit.

Der Schlüssel hierbei ist die Milieumodifikation, wie ich sie dir in der Hybrid-Formel beibringe. Schaffe einen Lebensraum, der für nützliche Bakterien optimiert ist und die fiesen Zuckermonster verschwinden von ganz alleine. Ein erster Schritt hierbei wäre das Austauschen von Mehl- und Getreideprodukten im Allgemeinen durch Hülsenfrüchte (Bohnen, Erbsen, Linsen) und Gemüse (auch Süßkartoffeln & Kürbisse). Daneben solltest du dir angewöhnen, viele frische Kräuter und Salate zu essen und diese auch zu jeder gekochten Mahlzeit als Rohkost zu ergänzen.

Außerdem kannst du gesunde vegane Snacks selbst herstellen, mit denen du den schädlichen Süßkram ersetzen kannst. Das hilft beim Entwöhnen. Entsprechende Rezepte findest du in meinem Abnehm-Programm. Auf diese Art lernst du auch, nur einzelne Süßigkeiten zu verzehren und nicht gleich die ganze Packung. Denn neben den unerwünschten Untermietern in deinem Körper, die nach Zucker schreien, sorgt auch die Lebensmittelindustrie so gut sie kann dafür, dass du ein regelrechter Junky wirst. Du wirst sehen, dass du dieses Problem bei eigenen, gesunden Snacks nicht hast.

Sind die zuckerfressenden Pilze & Bakterien in dir zu hartnäckig bzw. haben sich zu stark vermehrt und du bekommst die Fressattacken gar nicht in den Griff, kannst du auch kleine Mengen von antiparasitären Kräutern einnehmen, die dem Spuk recht schnell ein Ende bereiten. Aber Achtung: Bei Kräutern gilt, dass du dich immer genau an die Einnahmeempfehlungen halten solltest, wenn du konzentrierte Mischungen kaufst. Ansonsten kannst du antiparasitäre Lebensmittel verwenden, die du sowieso daheim hast. Dazu zählen Knoblauch, Cayenne Pfeffer und Bio-Apfelessig.

Was du auch immer für einen Ansatz wählst, eine umfassende Ernährungsumstellung und die daraus resultierende Milieumodifikation wie du sie mit meiner Hybrid-Formel lernst, ist der wirkungsvollste Weg, die Zuckersucht in den Griff zu bekommen.

Frage 2: Ich esse zu viele Kohlenhydrate und wüsste gerne, welche veganen Proteinquellen als Alternative in Frage kommen?

Meine Antwort: Zunächst solltest du lernen, die wichtigen – von den unguten Kohlenhydraten zu unterscheiden. Kohlenhydrate aus Obst und Gemüse sind deinem Körper äußerst zuträglich und liefern dir eine Menge Energie für deine Workouts. Backwaren, Nudeln, Kuchen, Kekse und Getreideprodukte im Allgemeinen (vor allem wenn sie aus ausgesiebten Mehlen bestehen) sind dagegen viel zu energiedicht für ihr kleines Volumen und sind somit einer der Gründe, warum du übergewichtig bist.

Dass du dich nach veganen Proteinquellen erkundigst, zeigt mir, dass du dir wirklich Gedanken machst und vorwärts kommen willst. Was die vegane Kochkost betrifft, kannst du hier auf Bohnen, Erbsen und Linsen zurückgreifen. Diese liefern dir hochwertiges pflanzliches Protein.

Nüsse, Samen und Kerne sollten in Sachen Proteinversorgung auch nicht außer Acht gelassen werden. Vergiss jedoch nicht, sie vor dem Verzehr über Nacht einzuweichen, damit die Enzymhemmer auf der Schale abgebaut werden. Weitere Details zu dieser Lebensmittelgruppe findest du in meiner Hybrid-Formel.

Eine weitere extrem wichtige Quelle für pflanzliche Aminosäuren (aus denen Proteine bestehen) ist Grünzeug. Grüne Kräuter und grünes Blattgemüse liefern deinem Körper die Nährstoffe, die er braucht. Nimmst du einen Entsafter und stellst aus den genannten Zutaten grüne Säfte her, hast du wahre Aminosäure – Cocktails zur Hand. Ist dir der Geschmack zu stark, kannst du ganz einfach den Saft einer Zitrusfrucht (Zitrone, Grapefruit oder Limette) zufügen.

Frage 3: Wie kann ich den Heißhunger auf tierische Fette wie Butter, Käse, etc. abstellen?

Meine Antwort: Der Heißhunger auf tierische Fette zeigt eine wahrscheinliche Besiedlung deines Verdauungssystems durch parasitäre Mikroorganismen und/oder einen Mangel an gesunden Fettsäuren und den damit einhergehenden Vitaminen. Diesem Themenkomplex habe ich in der Hybrid-Formel ein ganzes Kapitel gewidmet.

Zunächst mal würde ich zusehen, dass ich eine vernünftige Menge an pflanzlichen Fetten in den Speiseplan integriere. Hierbei kannst du auf Avocados, Oliven, kaltgepresste Pflanzenöle (Hanföl, Olivenöl, Sesamöl, etc.) sowie auf Nüsse, Samen und Kerne zurückgreifen. Auch Kokosnüsse und roh – veganes Kokosöl sind in diesem Fall sehr zu empfehlen.

Um den unliebsamen Untermietern Herr zu werden, die trotz der Beseitigung etwaiger Nährstoffmängel nach tierischen Fett- und Proteinquellen verlangen, hilft auf lange Sicht nur die umfassende Ernährungsumstellung, wie ich sie in meinem Abnehm-Programm vermittle. Manipuliere das Verhältnis von Säuren und Basen und den Sauerstoffgehalt in deinem Inneren zu deinem Vorteil. Beseitige Verschleimungen und Ablagerungen. Optimiere Verdauung und Nährstoffverwertung. Den genauen Fahrplan hierfür habe ich dir in der Hybrid-Formel verständlich dargelegt.

Bei schädlichen Parasiten musst du schlau sein. Sieh die Sache doch mal ganz logisch: Isst du einen Apfel und verschluckst aus Versehen einen kleinen Wurm, den du nicht gesehen hast, dann stirbt er einfach. Er kann nicht in dir leben. Er ist auf Früchte ausgerichtet. Isst du jedoch ein Stück Fisch oder Fleisch und ein einziges Ei eines Parasiten überlebt den Kochvorgang, kann dieses in dir schlüpfen, wenn das Fleisch nicht schnell genug wieder ausgeschieden wird (was in den seltensten Fällen passiert, da unser Verdauungstrakt viel länger ist, als der von Fleischfressern). Entwickelt sich der Parasit in dir, gibt es 2 Möglichkeiten: Entweder er verlangt nach tierischen Nahrungsmitteln oder er ist darauf ausgerichtet, deine Organe anzufressen.

Willst du erfolgreich vegan abnehmen, ist es unerlässlich, das Milieu in deinem Körperinneren so zu verändern, dass schädliche Pilze, Bakterien, Würmer und andere Parasiten keine Chance haben. Optimiere deine Verdauung und schau zu, wie dein überflüssiges Körperfett wegschmilzt. Mein Abnehm-Programm, das eine Synthese aus naturbelassener veganer Koch- und veganer Rohkost ist, hat mein Leben und meinen Körper transformiert. Wenn du bereit bist, dein schlankes Ich willkommen zu heißen, kann die Hybrid-Formel auch dich zum Ziel führen.

… weil du durchgehalten hast:

Dass du alle 3 Lektionen in Sachen „Heißhunger beseitigen“ durchgezogen hast und nicht eingeknickt bist,
zeigt mir, dass du eine realistische Chance hast zu der 5% Elite zu gehören, die ihr Leben wirklich ändert. 

Als kleine Belohnung und Anreiz für dich, jetzt konsequent mit dem veganen Abnehmen anzufangen, habe ich einen Rabatt – Code für dich vorbereitet, mit dem du 10% beim Kauf meiner Hybrid Formel sparen kannst.

Kopiere deinen Rabatt – Code (oder notiere ihn) und gibt ihn beim Bezahlvorgang unter dem Feld „Sie haben einen Gutschein?“ ein:

10% Rabatt auf die Hybrid – Formel:
ichwillabnehmen