Mein Vegan Abnehmen Ernährungsplan

Nicht nur im ganz normalen Alltag ist es wichtig, eine ordentliche Struktur an den Tag zu legen, sondern auch beim vegan abnehmen. Hierfür ist es sinnvoll, sich einen Ernährungsplan zu erstellen – drei feste Mahlzeiten sollte man hierfür unbedingt einplanen, damit der Stoffwechsel in Schwung bleiben – und ausreichend Körperfett zum schmelzen bringen kann.

Im heutigen Blogartikel stelle ich Dir meine Routine für Frühstück, Mittagessen und Abendessen näher vor. Falls Du direkt selbst in das Abnehmen einsteigen und nicht länger warten willst, dann schaue dir danach meinen 7 – Tage Ernährungsplan an. Dieser enthält über 35 leckere vegane Abnehm – Rezepte und eignet sich perfekt für den Einstieg.

Vegan Abnehmen Frühstück

Morgens starte ich zuerst einmal mit einer circa 30 minütigen Runde joggen in den Tag. Nicht jeden Morgen, aber fast jeden Morgen. Ich versuche zumindest den Rhythmus montags bis freitags einzuhalten. Samstags und sonntags sei mir ein bißchen Ruhe vor dem Sport gegönnt, oder was meinst Du? 😉

Nach meiner Power – Runde joggen gehe ich duschen. Ich finde, es gibt fast nichts besseres als morgens nach dem Aufstehen zu duschen. Irgendwie fühle ich mich dann fitter und wacher – was ich durch den Ausdauer – Sport am Morgen sowieso tue. Ich empfehle es dir wirklich. Falls es machbar ist, dann raffe dich auf und starte direkt sportlich in deinen Tag.

Anschließend gibt es Frühstück. Meistens etwas ballaststoffreiches mit „guten“ Kohlenhydraten. Das sättigt super und hält mich auch wirklich lange satt. Zudem kann ich mich wunderbar konzentrieren mit der richtigen Mischung aus Fruchtzucker, Ballaststoffen und Fetten:

Vegan Abnehmen Mittagessen

Mittags muss es auch nichts wildes sein. Zumal meine Rezepte eh nichts „wildes“ sind. Ich lege diese schon sehr alltags – getreu aus, so dass sie im Null Komma Nix zubereitet sind und man nicht stundenlang in der Küche herumstehen muss. Einen extra Pluspunkt bekomme ich sogar auch immer für die Zutaten – diese sind nicht überteuert und vor allem sind sie in fast jedem Supermarkt zu haben. Man muss also nicht extra zum Bio – Dealer gefühlte fünf Käffer weiter, sondern kann sie auch im Markt nebenan kaufen.


Anzeige

So weit – so gut. Am Mittag dürfen es noch Lebensmittel sein, die mir Power und Kraft geben und die mein Körper nahezu aufsaugt, weil sie ihm so gut tun. Um dir mal kurz einen Einblick in mein früheres Essverhalten zu geben: Wenn ich nichts gescheites mehr im Kühlschrank hatte und quasi nur noch Fertigprodukte oder Nahrungsmittel, die aus Inhaltsstoffen bestanden die Großmutter sogar nicht kennt, landete das trotzdem bei mir auf meinem Teller. Immerhin hatte ich Hunger und dieser sollte so gut es ging gestillt werden. Ob ich mich dabei wohl gefühlt habe, fragst du dich jetzt sicherlich. Ich sage es dir ganz ehrlich: Während dem Essen schon nicht! – Warum ich es dann trotzdem gegessen habe? – Naja, weil es nichts anderes gab. Tja,… und da liegt auch der Hund begraben, wie man so schön sagt. Wäre ich damals nicht so faul gewesen und unstrukturiert, dann wäre ich einfach einkaufen gegangen, sobald meine Lebensmittel sich dem Ende zu neigten. Aber ich war wirklich unorganisiert und planlos, so dass mir selbst ein Einkauf oft sehr schwer fiel. – Mach nicht den gleichen Fehler wie ich. Lerne, auch dein Essen etwas zu planen und du wirst sehen, dass du plötzlich richtig Lust hast, einkaufen zu gehen und anschließend zu kochen! 🙂

Mittags wie gesagt, gab es was leckeres sättigendes! Eine meiner Lieblings – Gerichte ist dieses hier:

 

Vegan Abnehmen Abendessen

Abends esse ich mittlerweile mehr Rohkost. Salate aller Art mit allem, was Mutter Natur so her gibt. Leckere Salate für den Abend findest du ebenfalls in meinem 7 – Tage Ernährungsplan. Eigentlich meint man immer, dass man für Salate keine Rezepte braucht, aber wenn man alleine mal die verschiedenen Kombinationen und die Art, unterschiedlich zu würzen betrachtet und ausprobiert, dann ist man immer froh, wenn man neue Inspirationen und Anregungen bekommt. So geht es mir zumindest! 🙂

Falls du abends gerne noch warm isst, dann empfehle ich dir meine Kürbis – Pommes! Ultra lecker – probiere sie doch einfach mal aus:


JETZT KOSTENLOS MITMACHEN:

...bis zu 5kg oder mehr in einer Woche vegan abnehmen ♥

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.