Stoffwechsel anregen zum Abnehmen

Deinen Stoffwechsel anregen zu wollen, ist eine sehr gute Entscheidung. Denn nur dann, wenn du deinen Stoffwechsel gezielt ankurbeln kannst, hast du die Möglichkeit, dein Übergewicht erfolgreich und auf lange Sicht abzubauen, ohne dass du einen Jojo – Effekt fürchten musst. Deshalb gehe ich in diesem Beitrag darauf ein, was ich getan habe und auch noch regelmäßig tue, um meinen Zellstoffwechsel anzuregen und mein Wunschgewicht, das ich erreicht habe, zu halten.

 

Stoffwechsel anregen

Stoffwechsel anregen durch Entgiftung 🙂

 

Stoffwechsel anregen: Lernen, verstehen, anwenden

Ich habe von Experten wie Dr. Robert Morse, Tavis Bradly, Markus Rothkranz, Dr. Alan Goldhammer und Dr. Robert Cassar über das Zusammenspiel von Blut und Lymphsystem und deren Einfluss auf die Arbeit der Zellen im menschlichen Körper gelernt. Und auch wenn große Uneinigkeit im medizinischen Feld im Hinblick auf dieses Thema herrscht, habe ich für mich feststellen können, dass vor allem die Erklärungsmodelle von Dr. Morse und Dr. Robert Cassar für mich die Basis für eine praktische Anwendung darstellen, die in meinem Fall perfekt funktioniert. Deshalb möchte ich dir im Folgenden diese Modelle in vereinfachter Form darstellen, so dass du verstehst, was der Begriff Stoffwechsel eigentlich bedeutet.

 

Stoffwechsel anregen: So arbeiten deine Zellen

Das Blut ist das Versorgungssystem in deinem Körper. Es transportiert Nährstoffe und Sauerstoff zu deinen Zellen. Diese führen dann ihre spezifischen Aufgaben aus, wie Milliarden einzelner Fabriken. Am Ende bleiben, wie bei jedem Arbeitsvorgang, Reste übrig. Das sind die sogenannten Stoffwechselendprodukte. Für den Abtransport dergleichen ist das Lymphsystem verantwortlich. Während das Blut also die Versorgung deiner Zellen übernimmt, ist die Lymphe für die Entsorgung der Abfallprodukte zuständig. Diesen Ver – und Entsorgungskreislauf mit den Zellen als Arbeiter im Zentrum bezeichnet man als Stoffwechsel. Unter Medizinern weltweit gibt es hier Unstimmigkeiten, was die Details betrifft aber ich teile an dieser Stelle wie gesagt das Erklärungmodell, dass sich für mich als am sinn – und wirkungsvollsten herausgestellt hat.


Anzeige

 

Stoffwechsel anregen: Was dich ausbremst

Durch unnatürliche Ernährung und zu große Mengen an Nahrung kannst du das Lymphsystem beinahe lahmlegen. Es verstopft geradezu. Die Abfallprodukte werden immer weniger effizient abtransportiert und es kommt zu einer zunehmenden Stauung durch den ganzen Körper. Da die angeführten Stoffwechselendprodukte chemisch gesehen sauer sind, ist die Folge eine systemische Übersäuerung. Entzündungsprozesse und Krankheitserreger mehren sich, Körperfett wird angesetzt und die Stoffwechselleistung sinkt erheblich.

 

Stoffwechsel gezielt anregen

Um deinen Stoffwechsel nun wieder anzuregen, gilt es, die Übersäuerung zu beseitigen, indem das Lymphsystem wieder zum fließen gebracht wird. Hierzu gibt es einige sehr wirkungsvolle Vorgehensweisen:

– Flüssigkeitszufuhr erhöhen
– Wasser (ohne Kohlensäure) mit Zitrusfrüchten trinken
– Zeitweiliger Verzicht auf tierische Produkte und Getreide
– Verzehr reifer Früchte
– Verzehr von Gemüse, Salaten und grünem Blattgemüse
– Verzehr frischer Kräuter
– Im Wechsel heißes und kaltes Wasser beim Duschen nutzen (Achtung: Nicht zu heiß, man will sich nicht verbrennen)
– Saunagänge, Sport, Sonnen … allgemein: Schwitzen
– Frische Luft einatmen (tief ein – und ausatmen)

Allgemein gilt, dass du deinen Stoffwechsel anregen kannst, wenn du deinen Ernährungs – und Lebensstil an der Natur orientierst. Denn damit gibst du deinen Zellen, was sie für ihre Arbeit brauchen und hältst schädliche Einflüsse von ihnen fern.

 


JETZT KOSTENLOS MITMACHEN:

...bis zu 5kg in einer Woche vegan abnehmen ♥