Vegan abnehmen: Große Herausforderungen, kleine Schritte

Abnehmen und Übergewicht abzubauen ist auch als Veganer weit mehr als Kalorien zu zählen. Meist hat überflüssiges Körperfett nämlich Gründe. Eine Umstellung der kompletten Lebensweise und der Sicht auf das Leben selbst ist oft unumgänglich. Dementsprechend scheinen die Aufgaben, die vor uns liegen, nicht selten nahezu überwältigend und unbezwingbar. Wenn das der Fall ist, kann man sich ganz einfach mit der Schritt – für – Schritt – Methode helfen.

 

Abnehmen:Balance und Freiheit

Vegan = Freiheit und Balance

 

Wie ich an verschiedenen Stellen im Blog bereits erwähnt habe, komme ich selbst aus einer Situation des vollständigen körperlichen Zusammenbruchs und der chronischen Krankheit heraus. Ich erzähle dir das deshalb, damit du verstehst, dass niemandem etwas geschenkt wird. Und es gibt Phasen und Momente in denen mir die Schäden, die mein Organismus erlitten hat – teilweise selbst verschuldet durch Unwissenheit, teilweise durch die Schulmedizin und ihre chemischen Medikamente hervorgerufen – so niederschmetternd erscheinen, dass mich kurzzeitig die Hoffnung verlässt, jemals wieder gesund und frei leben zu können.


Anzeige

 

Trifft diese Situation ein, besinne ich mich darauf, wie ich in jungen Jahren beim Lauftraining anspruchsvolle Steigungen bezwungen habe: Wenn ein Berg vor mir aufgetaucht ist, habe ich sofort nur noch auf den Boden geschaut und darauf geachtet, in gleichbleibendem Rhythmus einen Fuß vor den anderen zu setzen. Auf diese Weise habe ich die meisten Hindernisse bewältigt, auch wenn die Kondition nachgelassen hat. Habe ich aber stattdessen den Kopf gehoben und mir den ganzen Berg betrachtet, den ich erklimmen musste, habe ich es nicht geschafft. Denn die Steigung schien einfach zu anspruchsvoll zu sein und wurde in meinem Kopf unüberwindbar.

 

Wenn dir das Geld für hochwertigere Lebensmittel fehlt, du wegen einer Verletzung nicht trainieren kannst, du mitten in der Stadt wohnst und nicht an die frische Luft kommst, dir Selbstvertrauen abgeht oder du, so wie ich, mit Gesundheitsproblemen zu kämpfen hast, dann gehst du am besten genauso vor: Schalte deinen Tunnelblick an, konzentriere dich immer nur auf das nächstliegende Problem und blende alles andere aus. So kämpfst du dich Schritt für Schritt nach vorne, ganz egal, mit was du zu kämpfen hast und was dir beim veganen Abnehmen Probleme bereitet.

 


JETZT KOSTENLOS MITMACHEN:

...bis zu 5kg oder mehr in einer Woche vegan abnehmen ♥