Vegan Abnehmen mit Smoothie-Fasten

Abnehmen mit Entgiftungskur „Smoothie – Fasten“

Vegan abnehmen – und vor allem schnell und gesund abnehmen ist unmöglich? – Falsch! Das Fasten mit grünen Smoothies ist im Prinzip nah an der optimalen Ernährungsform. Denn man kann es theoretisch auf unbestimmte Zeit durchführen und verliert dabei auch noch überschüssiges Gewicht. Wichtig ist nur, dass man mindestens 50% Grünzeug verwendet und dass man die Obstsorten, das grüne Blattgemüse und die Kräuter immer abwechselt, um dem Körper alles zuzuführen, was er braucht.

 

Vorbereitung Entgiftungskur „Smoothie – Fasten“

Egal ob du zum ersten Mal eine Entgiftungskur durchführst, oder bereits schon ein oder mehrere Male eine Detoxkur umgesetzt hast: Das Wichtigste bevor du anfängst zu entgiften, ist die Vorbereitung: Du brauchst einen Plan! Um einen Entgiftungskur Plan kommst du absolut nicht drumherum. Effektive Entgiftungskur Pläne findest du hier.


Anzeige

Aber Achtung! Nicht jeder kann fasten. Vor allem wenn Medikamente im Spiel sind, können Komplikationen auftreten.
Bevor man sich an eine Fastenkur macht, sollten alle Medikamente abgesetzt werden, sofern dies möglich ist. Hier muss man sich natürlich mit seinem Arzt beraten. Soweit zu dem, was man erwähnen sollte, um sich nicht angreifbar zu machen.

 

Entgiftungskur „Smoothie – Fasten“ Ablauf

Die Dauer einer Smoothie-Fasten Entgiftungskur beträgt optimalerweise zwischen 10 – 14 Tagen. Begleitend dazu sollte man eine Darmsanierung durchführen, um Rückvergiftungen zu vermeiden und alte Kotrest aus dem Darm hinauszuspülen. Während einer Entgiftungskur kann es außerdem zu Entgiftungs-Symptomen wie z. B. Kopfschmerzen, Übelkeit und Schwindel kommen. Hier kann eine gründliche Darmspülung wahre Wunder bewirken und die Symptome lindern.

An Smoothies kann man so viele verzehren, wie man mag. Wer das durchhalten kann, hat nach ein paar Wochen keine Krankheitserreger mehr in sich. Und Übersäuerung ist dann natürlich auch kein Thema mehr.

Nach der Smoothie-Fastenkur empfiehlt sich, sich erstmal an basische Lebensmittel zu halten, um den gereinigten Körper nicht gleich wieder zu belasten. Hierzu gehören vor allem pflanzliche Lebensmittel. Wer sich vegan ernährt, ist hier also schon einmal im Vorteil.


JETZT KOSTENLOS MITMACHEN:

...bis zu 5kg oder mehr in einer Woche vegan abnehmen ♥