Vegan abnehmen trotz Kälte

Zur Zeit ist es brutal kalt. Bei diesen winterlichen Temperaturen zieht es die meisten von uns zu eher deftigen Mahlzeiten. Da ist vegan abnehmen natürlich nicht ganz so einfach. Aber es geht trotzdem, wenn man weiß, wie man sich auch bei dieser eisigen Witterung warm halten kann. In diesem Beitrag möchte ich meine besten Tipps zum Thema vegan abnehmen trotz Kälte mit dir teilen.

 

Vegan abnehmen trotz Kälte: Tee

Um sich warmzuhalten, ohne eine große Menge an Kalorien aufzunehmen, sind Tees die einfachste und beste Variante. Dabei sind klassische Kräutertees (evtl. mit ein wenig Zitrone) zu empfehlen. Von zuckerhaltigen Teemischungen, bei denen nicht auf die Gesundheit geachtet wird, würde ich eher die Finger lassen.


Anzeige

 

Vegan abnehmen trotz Kälte: Suppen

Gemüsesuppen wärmen dich auch wunderbar auf und sind außerdem gehaltvoll. Bei Kälte gibt es nichts besseres, als Möhren, Zwiebeln, Sellerie und Knoblauch. Mit Gemüsesuppen frierst du nicht und nimmst trotzdem weiter ab.

 

Vegan abnehmen trotz Kälte: Gewürze

Es gibt auch ein paar sehr wirkungsvolle wärmende Gewürze, die dir im Winter beim vegan abnehmen helfen. Dazu gehören Zimt, Ingwer und Cayennepfeffer. Diese heizen dein inneres Feuer an und nehmen dir die Kälte.

 

Vegan abnehmen trotz Kälte: Bewegung

Ja, auch Sport heizt dich auf. Es bringt dir nichts, dich an einem kalten Tag im Bett zu verkriechen. Du willst, dass dir warm wird? Dann bewege dich. Laufen, schneewandern, Krafttraining, Indoor – Sport, mach was du willst. Hauptsache du kommst in Bewegung. 🙂


JETZT KOSTENLOS MITMACHEN:

...bis zu 5kg oder mehr in einer Woche vegan abnehmen ♥