Vegan abnehmen unter Fleischfressern

Im Alltag ist die vegane Ernährungsweise nicht immer einfach. Schließlich sind die meisten deiner Familienmitglieder, Freunde und Arbeitskollegen Allesfresser. Trotzdem musst du deinem Weg trau bleiben, wenn die Sache mit dem Abnehmen klappen soll. In diesem Beitrag teile ich mit dir Strategien zum Thema vegan abnehmen unter Fleischfressern. Denn wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.

 

Regel 1: Nicht predigen

Vielleicht hast du sie auch schon getroffen, diese Kampf – Veganer, die anderen vorschreiben wollen, was sie essen sollen und sich ihren Mitmenschen moralisch überlegen fühlen. Ich kann dir nur raten, nicht so zu werden. Denn das ist der schnellste Weg, dich ins Abseits zu stellen. Niemand mag Klugscheißer. Du hast deine Überzeugungen und das ist auch gut so. Aber versuche nicht, sie anderen aufzuzwingen. Leben und leben lassen, das ist die Devise. Wenn du locker bist, wirst du sehen, dass dich die meisten Menschen wegen deiner Ernährung nicht kritisieren.


Anzeige

 

Regel 2: Mach kein Fass auf

Bei all dem Streit um Ernährung, der nicht nur im Internet, sondern auch in der realen Welt, tobt, stellt sich mir die Frage, was das Ganze eigentlich soll. Wenn man ganz normal miteinander kommuniziert auf der Arbeit oder in der Uni, wann kommt denn da um Himmels Willen die Sprache darauf, was eine erwachsene Person isst oder nicht isst? Leider habe ich in meinem Leben schon viele Veganer kennengelernt, die mir in den ersten Minuten eines Gesprächs unbedingt vermitteln mussten, dass sie vegan sind. Das Ganze scheint eine Art Zwang zu sein, den ich nie verstanden habe. Du bist nicht der Nabel der Welt. Bleib deiner Ernährungsweise treu aber hör auf damit, sie anderen ständig unter die Nase zu reiben. Dann hast du auch selbst deine Ruhe und kannst locker abnehmen mit gesunden Lebensmitteln, ohne dass dic hständig jemand hinterfragt.

 

Regel 3: Gesellschaftliche Anlässe

Nur weil du Pflanzenfresser bist, heißt das nicht, dass du jetzt nicht mehr mit anderen interagieren kannst. Familienfeste, Feiertage, Grillen mit Freunden und Ausgehen mit Arbeitskollegen sind Anlässe, die nicht ausbleiben. Aber keine Panik, du musst dich nicht ausgeschlossen fühlen. Nimm einfach innerhalb deiner Ernährungsphilosophie teil. Zum Grillen kannst du zum Beispiel einen leckeren Salat mitbringen oder Gemüsespieße. Das passt zu deiner Ernährung und zum gesellschaftlichen Miteinander. Auch vegane Snacks wie Brownies oder Cupcakes schmecken allen. Da musst du gar nicht extra betonen, dass sie frei von tierischen Produkten sind. Du siehst, wenn du locker bleibst, hast du keine Probleme, als Veganer deine sozialen Kontakte zu pflegen.


JETZT KOSTENLOS MITMACHEN:

...bis zu 5kg in einer Woche vegan abnehmen ♥