Vegane Ernährung: Abnehmen

Um mit veganer Ernährung abzunehmen musst du über die verschiedenen Ernährungsebenen innerhalb der veganen Diät bescheid wissen. Denn die Art und Qualität der pflanzlichen Nahrung, die du zu dir nimmst, ist entscheidend, um Gewicht zu verlieren. Der erste Schritt ist, Zucker zu meiden. Denn der zerstört nur deine Darmflora, greift deine Zähne an und fördert die Bildung von überflüssigem Körperfett. Außerdem solltest du Weißmehl und alle Backwaren, die daraus gemacht sind, aus deinem Ernährungsplan streichen, wenn es dir ernst mit dem Abnehmen als Veganer ist. Damit ist die Basis deines veganen Abnehmplans gelegt.

 

Vegane Ernährung: Abnehmen

Vegane Ernährung: Abnehmen

 

Vegane Ernährung – Abnehmen: Natürlich schlank

Von da an kannst du deine Ernährungsebene Schritt für Schritt weiter steigern, um schneller abnehmen zu können. Der nächste Schritt wäre, komplett auf Getreide zu verzichten. Bleib bei Obst, Gemüse, Hülsenfrüchten und Kartoffeln. Damit vermeidest du es, deine Verdauung und deinen Stoffwechsel mit zu großen Kohlenhydratkomplexen zu überlasten. Je einfacher du es deinem Körper machst, deine Nahrung zu verarbeiten, desto schneller geht es mit dem veganen Abnehmen voran. Und wenn du wirklich sehr schnelle Abnehm – Fortschritte machen willst, dann gehe für eine Weile zur veganen Rohkost über. Halte dich an grüne Smoothies, Wasser mit dem Saft von Zitrusfrüchten, Obstsalate und energiereiche Bananenmixgetränke, wenn es an den Sport geht. Je natürlicher deine vegane Ernährung, desto zügiger nimmst du ab.


Anzeige

 

Vegane Ernährung – Abnehmen: Traue nur dir selbst

Mit veganer Ernährung abnehmen zu wollen, erfordert, dass du dich um die Zubereitung deines Essens selbst kümmerst. Denn nur dann kannst du wirklich sicher sein, welche Zutaten verwendet werden. Kaufe keine abgepackten Fertigprodukte und esse nichts, was jemand anders gekocht hat. Selbst die reine Beteiligung einer anderen Person an der Zubereitung deiner Gerichte solltest du vermeiden. Denn du musst in Sachen Ernährungsebene diszipliniert und konsequent bleiben, wenn du erfolgreich abnehmen willst. Gerade als Veganer musst du in der Phase des Abnehmens die Essenszubereitung in die eigenen Hände nehmen. Traue niemanden mit deiner Ernährung, außer dir selbst. Andere müssen es nicht mal böse mit der Sabotage deiner Diät meinen, manchmal ist es pure Gewohnheit: Hier ein Prise Zucker oder da eine Tasse Weißmehl sind schnell eingearbeitet und du kannst es nicht mehr nachvollziehen, wenn du vor dem fertigen Gericht sitzt. Also merke dir: Esse nur das, was du selbst zubereitet hast.

 


JETZT KOSTENLOS MITMACHEN:

...bis zu 5kg oder mehr in einer Woche vegan abnehmen ♥