Vegane Weihnachtsbäckerei – So nimmst du trotzdem ab

Vegane Weihnachtsbäckerei: So nimmst du trotzdem ab

Ho, ho, ho. Alle Jahre wieder machen wir aus unserer geliebten Küche eine wundervolle Weihnachtsbäckerei.
Wenn du abnehmen willst, bereits am abnehmen bist oder ab Neujahr anfangen willst vegan abzunehmen, dann kannst du jetzt schon mal damit anfangen, dich an die folgenden „Grundregeln“ zum Abnehmen in der Weihnachtszeit zu halten.
Das klingt nun alles etwas kompliziert, aber es hört sich natürlich immer schlimmer an, als es tatsächlich ist. – Vertrau mir! 😉

 

Vegan Abnehmen: Grundregeln in der Weihnachtszeit

Beim Abnehmen musst du auf gar nichts verzichten. Auch nicht in der Weihnachtszeit!

Wenn du die folgenden Grundregeln zum Abnehmen in der Weihnachtszeit einhältst, dann wird bei deinem Abnehmprogramm nichts schief gehen. 🙂


Anzeige
  1. Täglich genug Wasser trinken. Am besten stilles Wasser. Mindestens 2 Liter.
  2. Für etwas Süßes zwischen den Kimmen, kannst du dir einen leckeren Weihnachtstee machen. Mach dir am besten eine Kanne voll! 🙂 Während es dann draußen schneit und kalt ist, sitzt du drinnen auf deiner gemütlichen Couch und genießt deinen leckeren Tee.
  3. Nimm dir vor, abends noch heiß zu baden. (Ich hoffe jetzt, dass du eine Badewanne hast – ansonsten musst du die Dusche nehmen). Zünde dir ein paar Kerzen an, ich empfehle dir Duftkerzen mit einem Hauch von weihnachtlichem Duft. Das beruhigt total und es macht glücklich! 🙂
  4. Teile Dir deine Leckereien aus der Weihnachtsbäckerei gut ein. Am besten naschst du nicht mehr, als in beide Hände passt. So kannst du dich gut orientieren und musst keine Angst haben, dir deinen Stoffwechsel zu runinieren und am nächsten Tag ein blaues Wunder auf der Waage zu erleben. Der Trick heißt „Iss in Maßen – nicht in Massen!“. 😉
  5. Frühstücke dich satt! In der kalten Jahreszeit schwör ich auf meine gekochten Haferflocken am Morgen. Das Rezept dazu habe ich noch nicht veröffentlicht, aber eigentlich ist es ganz einfach: Du nimmst einfach einen Topf, schüttest eine ordentliche Portion Haferflocken hinein, gibst etwas Wasser hinzu, einen Schuss Ahornsirup, eine Hand voll gehackte Mandeln und eine ordentliche Prise Zimt. Das Ganze lässt du etwa 10 Minuten auf dem Herd. Erst aufkochen, dann immer wieder rühren, bis es anfängt zu „blubben“.

So klappt es mit dem Abnehmen auch in der Weihnachtszeit! 🙂

PS: Verwandle deine Küche in eine traumhafte Weihnachtsbäckerei: » klicke hier


JETZT KOSTENLOS MITMACHEN:

...bis zu 5kg in einer Woche vegan abnehmen ♥