Veganes Frühstück: Kaiserschmarrn mit selbstgemachter Pflaumen-Zimt Marmelade und Walnuss-Cranberry-Crunch

 

Zutaten für 1 Portion

Für den Teig:

– 100g Vollkornmehl
– 3 Mais-Amaranth-Waffeln (von Alnatura)
– 1 EL Backpulver
– 1 EL Zimt
– 150ml Hafermilch
– Rapsöl für die Pfanne

Für das Topping:

– Puderzucker
– eine handvoll Walnüsse
– eine handvoll Cranberries
– 1 EL Marmelade nach Wahl
– vegane Erdbeer Dessertsoße (von BioVegan)


Anzeige

 

Zubereitung: circa 15 Minuten

Mais-Amaranth-Waffeln zerbröseln und mit allen anderen Zutaten für den Teig mischen.
Rapsöl in der Pfanne erhitzen.
Jeweils immer 1 EL Teig in die Pfanne geben, kurz anbraten lassen und öfter wenden, damit der Teig nicht anbrennt. Sobald der Teig aufgebraucht ist, die fertigen Teigteilchen auf einem Teller verteilen, Puderzucker darüber streuen und Walnüsse, Cranberries und die Marmelade darauf verteilen.
Zum Schluss die Dessertsoße dazugeben.

 

Guten Appetit! 🙂


JETZT KOSTENLOS MITMACHEN:

...bis zu 5kg in einer Woche vegan abnehmen ♥

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.