Veganes Rezept: Ofenkartoffel mit Paprika-Creme und Kräuter-Creme

10865060_700543003386968_1807963625_n

Zutaten für 2 Ofenkartoffeln:

– 2 Süßkartoffeln
– 1 EL Olivenöl
– getrockneter Thymian
– Meersalz
– 1 Knoblauchzehe
– Alufolie

Zutaten für die Paprika-Creme:

– 100g Tofu natur
– 1 EL Leinöl
– 2 EL Zitronensaft
– 1 rote Paprika
– Meersalz
– 1/2 Knoblauchzehe
– schwarzer Pfeffer aus der Mühle
– 1 TL Paprikapulver edelsüß

Zutaten für die Kräuter-Creme:


Anzeige

– 100g Tofu natur
– 1 EL Leinöl
– 1/2 Knoblauchzehe
– 2 EL Zitronensaft
– 1 EL Petersilie
– 1 EL Basilikum
– 1 TL Thymian
– 1 TL Oregano
– Meersalz
– schwarzer Pfeffer aus der Mühle

 

Zubereitung: circa 45 Minuten

Den Backofen auf 250° Umluft vorheizen.
Die Süßkartoffeln waschen und mit je 1/2 Knoblauchzehe, 1/2 EL Olivenöl, etwas Meersalz und fein gehacktem Thymian in Alufolie einwickeln und circa 45 Minuten im Backofen auf mittlerer Schiene backen lassen.

Für die Paprika-Creme den Tofu mit Knoblauch, Leinöl und Zitronensaft mit einem Pürierstab oder in einem Mixer pürieren. Paprikapulver und fein gehackte Paprika unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Für die Kräuter-Creme den Tofu ebenfalls mit Knoblauch, Leinöl und Zitronensaft pürieren und alle weiteren Zutaten unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die fertigen Süßkartoffeln aus der Alufolie befreien, in der Mitte tief einschneiden und mit einer Creme nach Wahl füllen.

 

Guten Appetit! 🙂


JETZT KOSTENLOS MITMACHEN:

...bis zu 5kg in einer Woche vegan abnehmen ♥

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.