Warum jeder vegan abnehmen kann

Im heutigen Blogartikel erfährst Du, warum jeder meiner Meinung nach vegan abnehmen kann. Und warum es wirklich egal ist, ob Du Allesesser bist, ob du Pescetarier, Vegetarier oder so wie ich, Veganer bist.
Beim Abnehmen ist es nämlich erst einmal egal, wie deine Ausgangssituation aktuell aussieht. Du musst nur für dich selbst herausfinden, mit welchen Lebensmitteln es dir am besten geht und welche Lebensmittel deinem Körper wirklich gut tun.

 

Vegan heißt nicht gleich „gesund“

Zuerst möchte ich mal den Mythos aus der Welt räumen, dass einfach viele Menschen immer noch im Irrglauben sind, dass vegan – also „pflanzliche Ernährung“ automatisch gesund sein soll. Liebe Leute da draussen: Vegan bedeutet nicht gleich „gesund“! Aber ich gehe mal davon aus, dass du das weißt.

Alles, was Zutaten enthält, die deine Oma nicht kennt, solltest Du meiden! 😉 Ganz einfach! So gehe ich zumindest vor, wenn ich durch die Supermärkte gehe und meine Lebensmittel einkaufe.

Wo wir gerade bei Lebensmittel sind: Kennst du schon den Unterschied zwischen Lebensmitteln und Nahrungsmitteln? Nein? Dann pass jetzt gut auf: Lebensmittel sind, wie der Name schon sagt, LEBENSmittel; quasi alles, was Du zum leben brauchst. Nahrungsmittel hingegen sind „Dinge“, die man essen kann, einen aber „fett“ und kränklich machen können.


Anzeige

Am einfachsten ist es, immer das zu essen, was nicht groß verarbeitet wurde und was nicht künstlich ist. So bist du eigentlich immer auf der sicheren Seite! 🙂

 

Warum kann jetzt eigentlich Jeder vegan abnehmen?

Ganz einfach: Weil jeder Mensch an die Lebensmittel herankommt, die unser Körperfett zum schmelzen bringen – auf ganz natürliche Art. Es gibt in jedem Supermarkt Obst, es gibt in jedem Supermarkt Gemüse, es gibt in jedem Supermarkt Nüsse und ich gehe mal davon aus, dass es auch in jedem noch-so-kleinen-Kaff ein Lädchen gibt, wo es Kräuter und Wasser gibt!

Von daher bin ich der Meinung, dass wirklich Jeder vegan abnehmen kann!

 

Grünzeug, Blumen und Steine schmecken aber doch langweilig

Du findest, dass dir Mahlzeiten, die nur aus Grünzeug, Blume und Steinen bestehen nicht schmecken? – Oh je oh je, dann täuschst du dich aber gewaltig! 🙂 Es ist so einfach, sich gesunde Mahlzeiten selbst zuzubereiten – ohne großen Aufwand und ohne große Koch-Vorkenntnisse! Außerdem musst du wirklich nicht nur Gras und Blümchen essen.

Wie du dir leckere vegane Mahlzeiten in kurzer Zeit zubereitest, die dir auch noch beim Abnehmen helfen, dann sieh dir meine Hybrid-Formel einmal genauer an oder nimm doch gleich an meiner 7-Tage Abnehm-Challenge teil. Dort bekommst du schon einmal einen ersten Eindruck, wie lecker und easy gesundes Essen sein kann! 😉


JETZT KOSTENLOS MITMACHEN:

...bis zu 5kg oder mehr in einer Woche vegan abnehmen ♥