Veganes Abnehm Rezept: Zucchini-Cannelloni mit Avocado-Paprika-Chili Füllung

Vegan Abnehmen Rezept:

Drucken

Zucchini-Cannelloni

Zubereitungszeit 30 Minuten
Portionen 2

Zutaten

  • 2 Zucchini
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Avocados
  • 1 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 Knoblauchzehe
  • Chili-Salz
  • Meersalz
  • schwarzer Pfeffer
  • Chiliflocken
  • 1 EL Zitronensaft

Rezept-Anmerkungen

  1. Backofen auf 250° vorheizen.
  2. Die Zucchini waschen und beide Enden abschneiden. Dann mit einem Gemüsehobel in „Platten“ schneiden. Die Zucchini-Platten auf einem mit Backpapier belegten Backblech nebeneinander, leicht überlappend auslegen und mit dem Olivenöl bestreichen. Jetzt mit dem Chili-Salz leicht würzen.
  3. Für circa 8 Minuten im Backofen auf oberster Schiene backen lassen.
  4. In der Zwischenzeit die Avocado halbieren und das Fruchtfleisch in eine Schüssel geben, und mit einer Gabel zerdrücken. Alternativ könnt ihr es auch in den Mixer werfen! 😉
  5. Dann 1 EL Zitronensaft hinzugeben, die Knoblauchzehe mit einer Knoblauchpresse unterheben, & mit Knoblauch-Salz & Pfeffer abschmecken. Je nach Geschmack etwas Chiliflocken darüber streuen.
  6. Die Paprikahälften jeweils klein hacken und zum Schluss dazu geben.
  7. Wenn die Zucchini-Platten fertig sind, das Backblech aus dem Ofen nehmen und die Avocado-Paprika-Chili Creme auf der Mitte verteilen.
  8. Dann vorsichtig die Zucchini-Platten zusammenrollen. Quasi so wie wenn ihr Sushi oder Summerrolls einrollt!

JETZT KOSTENLOS MITMACHEN:

...bis zu 5kg in einer Woche vegan abnehmen ♥

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.